_
NEWSBericht zuletzt bearbeitet: 2016-10-30 14:55:09
Europäisches Jugendmusikfestival in der  Kulturhauptstadt von Europa 2016 San Sebastian (Spanien)

Europäisches Jugendmusikfestival in der Kulturhauptstadt von Europa 2016 San Sebastian (Spanien)

von
8500 Teilnehmer aus 153 Musikschulen aus ganz Europa feiern gemeinsam ein Musikfest der Superlative im Geiste der Völkerverbindung und Gemeinschaft. Die Musik, die alle Grenzen überwindet und als gemeinsame Sprache alle Menschen verbindet….ein vereintes Europa, wo jeder seine Identität bewahrt und dennoch das Gemeinsame im Mittelpunkt steht, im Geiste von Respekt und der Toleranz über alle Grenzen hinweg. Die Jugendkapelle Hartberg vertrat gemeinsam mit einem Jazzensemble aus Weiz und einer Volksmuikgruppe aus Rechnitz die österreichischen Musikschulen bei diesem Festival im spanischen Baskenland. In San Sebastian und vielen Städten der umliegenden Region fanden zahlreiche Konzerte auf bezaubernden Altstadtplätzen und Theatern statt, welche von den jeweiligen Musikschulen ausgerichtet wurden. Die Jugendkapelle spielte Konzerte in Ermua, Hondarribia und San Sebastian. Zu Beginn und am Ende jeder Veranstaltung spielten alle Musikgruppen gemeinsam die Europahymne und Stücke, die extra für das Festival komponiert wurden. Dazwischen erfolgten die jeweiligen Konzertauftritte der Orchester und Ensembles. Die Jugendkapelle begeisterte dabei das zahlreiche Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm symphonischer und populärer Blasmusik. Natürlich durfte der Radetzkymarsch am Ende eines jeden Auftritts (als Zeichen der österreichischen Identität und Musiktradition) nicht fehlen, und dieser wurde von den Spaniern bejubelt.